FRAGEN & ANTWORTEN

Unsere Cargobikes werden 100% aufgebaut und fahrbereit übergeben. Das bedeutet: Eine Lieferung nach Hause ist genauso möglich wie die Abholung in unseren Partnerläden in Hamburg, Berlin und Freiburg – andere Städte sind auch möglich, frage uns gerne an.

Wir empfehlen grundsätzlich eine Schlosskombination aus Ketten- und Bügelschloss. Das Schloss-Paket Abus X-Plus bestehend aus City Chain 140cm + Bügelschloss 230mm (gleichschließend, ein Schlüssel für beide Schlösser) ist eine sichere Lösung für dein Cargobike. Darüber hinaus sind digitale Sicherungssysteme mit GPS-Tracking verfügbar.

Wir empfehlen unseren Kunden eine extra Versicherung für ihr hochwertiges Cargobike online abzuschließen, damit ein guter Schadens- und Diebstahlschutz gewährleistet wird!
Die Alteos Versicherung bietet einen hohen Schutz inklusive GPS-Tracking an. Verträge können mit einer Laufzeit von 1 Jahr, 3 Jahren oder 5 Jahren ausgewählt werden.
Die Hepster Versicherung bietet einen umfassenden Schutz inklusive Verschleiß im Jahres- oder Monatsabo an.

Möchtest du dein Cargobike per Leasing kaufen? Als Leasing Option für Arbeitnehmer bieten wir JobRad an. Das heißt dein Arbeitgeber least dein Wunschrad und du kommst günstig zu einem großartigen Lastenrad. Das Rad kann auch über andere Leasing-Anbieter beauftragt werden – neben BusinessBike, Bike-Leasing-Service, mein-dienstrad.de, EuroRad arbeiten wir mit fast allen Anbietern zusammen – gerne helfen wir Dir hier weiter.

Beim Riemenantrieb wird die Kraft mit einem Carbon-Riemen statt einer Kette übertragen. Ein Riemen ist robuster und wartungsärmer und für die hohen Belastungen eines Cargobikes absolut zu empfehlen.

Je nach gewünschter Reichweite kann es Sinn machen, gleich zwei Akkus am Rad zu montieren – fast 95% der Kunden recht jedoch eine Batterie. Auch hier schauen wir uns Deine Bedürfnisse genauer an und beraten zielgerichtet.

Wir bei mycargobike.de sind der Meinung, dass Dein höchstes Gut (z.B. Kinder) auch mit der größtmöglichen Sicherheit, mit hoher Zuverlässigkeit und auf Rädern von hoher Qualität transportiert werden sollte. Wir haben daher keine Billig-Importe aus Asien mit No-Name-Motoren, minderwertigen Bremsanlagen oder instabilen Rahmen im Programm. Los geht´s ab ca. € 1.500 ohne Motor und ca. € 3.500 mit elektrischer Unterstützung (z. B.  von Bakfiets.nl) – von allem anderen können wir aus nunmehr siebenjähriger Erfahrung abraten.